Abfahrtkontrolle LKW Checkliste

Wir haben für die Abfahrtkontrolle Ihres LKW eine Checkliste im PDF-Format erstellt

Checkliste Abfahrtkontrolle für LKW-Fahrer

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Vor Beginn jeder Schicht müssen LKW-Fahrer eine Abfahrtkontrolle bei ihrem Fahrzeug durchführen. Wie diese Sicherheitsprüfung genau auszusehen hat, steht in der Durchführungsanweisung BGG 915 zur „Prüfung von Fahrzeugen durch Fahrpersonal“. Wir sagen Ihnen, worauf es ankommt und stellen Ihnen eine Checkliste zum Download bereit!

Möchten Sie lieber direkt mit einem unsrer Ansprechpartner sprechen?

Rufen Sie uns an: +49 (0)30 – 30 80 7152 oder senden Sie uns eine E-Mail: info@fleetgo.de.

Download Checklist

Mit dem Absenden dieses Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen haben und ihnen zustimmen.

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Diese Unternehmen vertrauen uns:

FleetGO Referenzen
FleetGO Referenzen

Warum ist die Abfahrtkontrolle notwendig?

Eine gründliche Abfahrtkontrolle beim LKW ist notwendig, um Defekte frühzeitig zu erkennen. Wenn Mängel am Fahrzeug übersehen werden oder die Ladung nicht gut gesichert ist, erhöht sich das Risiko für einen Unfall im Straßenverkehr.
Stellen Sie während der Abfahrtkontrolle Mängel am Fahrzeug fest, müssen Sie diese Ihrem Arbeitgeber melden. Bei gravierenden Mängeln, die dazu führen können, dass das Fahrzeug nicht mehr verkehrssicher ist, dürfen Sie nicht losfahren.

Fahrerkarte nicht vergessen!

Das Wichtigste zuerst: Vor Beginn der Abfahrtkontrolle sollten Sie nicht vergessen, Ihre Fahrerkarte in den Fahrtenschreiber zu stecken. Nicht nur, weil die Kontrollzeit als Arbeitszeit zählt. Sondern vor allem deshalb, weil die Kontrollbeamten aufmerken könnten, wenn Ihre Arbeitszeit direkt mit der Lenkzeit beginnt. Der Verdacht, dass Sie gar keine Abfahrtkontrolle durchgeführt haben, läge nicht fern …

In der Regel wird empfohlen, für die Kontrolle etwa 15 Minuten einzuplanen, aber am Anfang, oder wenn Sie besonders gründlich sind, kann sie durchaus auch länger dauern. Es hat sich bewährt, die Kontrolle immer auf die gleiche Weise durchzuführen. Sie können beispielsweise immer vor dem LKW beginnen und sich dann einmal um das Fahrzeug herumarbeiten. Oder Sie nutzen zur Abfahrtkontrolle bei Ihrem LKW unsere Checkliste und haken ganz bequem Punkt für Punkt ab. So stellen Sie sicher, dass Sie nichts vergessen.

In Deutschland sind tägliche Abfahrtkontrollen an Fahrzeugen für schwere Güter (LKW) verpflichtend. Die Fahrer müssen die Kontrollen täglich durchführen, um sicherzustellen, dass das LKW verkehrssicher ist. Die Unternehmen müssen Belege über diese täglichen Kontroll-Rundgänge speichern.

Augen auf!

Besondere Aufmerksamkeit sollten Sie dem Licht an Ihrem LKW widmen. Überprüfen Sie, ob die Scheinwerfer in jeder Hebelstellung funktionieren – vom Abblendlicht und Fernlicht über Blinker und Warnblinker bis hin zu Nebelscheinwerfern, der Kennzeichenbeleuchtung und Umrissleuchten. Und zwar nicht nur von vorn, sondern auch an der Seite und hinter dem Anhänger!

Klare Sicht

Wer sein Fahrzeug gut pflegt hat hier wenig Arbeit: Sind die Windschutzscheiben und die Außenspiegel sauber? Auch die Kennzeichen müssen sauber und gut zu erkennen sein. Ein Blick auf die HU- und SP-Plaketten zeigt Ihnen, wie lange diese noch gültig sind. Wichtig ist auch zu prüfen, ob die Scheibenwaschanlage funktioniert und genügend Reinigungsflüssigkeit vorhanden ist.

Blick unter die Haube

Nicht vernachlässigen sollten Sie auch das Herz Ihres LKW, den Motorraum. Checken Sie die Pegelstände von Kühl- und Bremsflüssigkeit und natürlich den Ölstand. Bei deutlichen Öl- oder Kraftstoffverlusten sollte die nächste Fahrt Sie zur Werkstatt führen.

Läuft alles rund?

Die Reifen und der Luftdruck müssen ebenfalls überprüft werden. Bei den Reifen sollten Sie schauen, ob das Profil noch tief genug ist. Außerdem sollten Sie Ihr Augenmerk auf Schäden an den Reifen richten. Und zuletzt sagt Ihnen ein Blick auf die Felgen, ob diese in Ordnung sind.

Und sonst noch?

Es gibt noch einige weitere Punkte, auf die Sie bei der Abfahrtkontrolle achten sollten. Einer davon ist die Ladungssicherheit: Ist alles gut verstaut und haben Sie zusätzliches Zubehör zum Sichern der Ladung (Spanngurte, Antirutschmatten) dabei? Ist die Plane straff und nahtlos vertäut?

Die FleetGo-Checkliste

Wir haben für die Abfahrtkontrolle Ihres LKW eine Checkliste im PDF-Format erstellt, die Sie hier downloaden können! Da wir wissen, dass je nach Fahrzeug weitere Punkte geprüft werden sollten oder einige Punkte auch entfallen können, stellen wir Ihnen die Checkliste für die Abfahrtkontrolle Ihres LKW auch im Excel-Format zur Verfügung. Sie können die Checkliste hier herunterladen und an Ihr Fahrzeug anpassen.

Wir hoffen, dass unsere Checkliste Sie dabei unterstützt, sicher in Ihren Arbeitstag zu starten! Für alle, die sich die tägliche Abfahrtkontrolle noch einfacher und rechtssicher machen wollen, haben wir eine App entwickelt. Sie enthält alle nötigen Prüfpunkte und bietet Platz für Fotos und die nötigen Unterschriften. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern!

abfahrtkontrolle lkw checkliste

Möchten Sie mehr über unsere Lösungen erfahren?