Home » Fahrtenschreiber » Fahrtenschreiber-Symbole

Fahrtenschreiber-Symbole

Fahrtenschreiber, auch Fahrtschreiber, Tachographen, Fahrtenzähler oder EG-Kontrollgeräte genannt, sind in Fahrzeugen angebrachte Geräte, die Lenk- und Ruhezeiten, Lenkzeitunterbrechungen, zusätzlich gefahrene Kilometer und die gefahrene Geschwindigkeit aufzeichnen. Ein Tachograph registriert insbesondere die Lenk- und Ruhezeiten von Berufskraftfahrern. Fahrer und Unternehmen müssen diese Registrierungsdateien speichern und sicher aufbewahren.

Lenkzeiten, Bereitschaftszeiten, Unterbrechungen und Ruhezeiten sowie Andere Arbeiten

Seit 1. Mai 2006 ist der digitale Tachograph (Digitach) in allen EU-Mitgliedstaaten verpflichtend vorgeschrieben. Die Erfassung der Lenk- und Ruhezeiten wurde transparenter und manipulationssicherer. Die Arbeitsbedingungen von Bus- und Lkw-Fahrern sowie die allgemeine Sicherheit im Straßenverkehr konnten verbessert werden. Digitale Tachographen sind deshalb nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern auch zu einem unverzichtbaren Instrument für das Flottenmanagement geworden, das heute im gesamten Transportsektor weithin Verwendung findet. Sie tragen dazu bei, den Nachweis zu erbringen, dass sich Fahrer pflichtgemäß an die Lenkzeitenregelungen der EU halten. Jedoch stellt die Verwendung des Tachographen die Nutzer auch vor besondere Herausforderungen.

Nach der Einführung des digitalen Tachographen wurde die Verwendung durch die Festlegung bestimmter Symbole vereinfacht. Zu Zwecken der Harmonisierung wurden vier wesentliche Symbolformate gesetzlich festgelegt. Ein Symbol kennzeichnet den jeweiligen Status in dem sich der Tachograph bzw. Fahrer befindet. Dabei handelt es sich um Lenkzeiten, Bereitschaftszeiten, Unterbrechungen und Ruhezeiten sowie „Andere Arbeiten“. Diese sind nach wie vor in der Branche anwendbar. Bald nach der Ratifizierung dieser vier Symbole haben verschiedene Hersteller von Tachographen diese Schlüsselsymbole erweitert und bis heute eine Vielzahl von Symbolen aufgenommen.

Warum ist es wichtig, die Symbole der Fahrtenschreiber zu kennen?

Jeder, der einen Tachographen benutzt, sollte die verwendeten Symbole kennen. Jedes Symbol stellt einen anderen Fahrerstatus dar und hilft dem Fahrer, unbeabsichtigte Verstöße zu vermeiden. Wenn Sie diese Symbole nicht kennen bzw. diese Ihrer aktuellen Aktivität nicht zuordnen können, laufen Sie Gefahr, den Tachographen nicht richtig einzusetzen. Zusätzlich zu diesen Hauptsymbolen verwenden verschiedene Hersteller von Tachographen weitere Symbole, die Sie kennen sollten, um Fehler in der Bedienung zu vermeiden. Jeder Fehler kann zu Verstößen und unter Umständen zu Sicherheitsrisiken führen, die wiederum durch Geldbußen geahndet werden können.

Große Einsparungen für Tachographen-Auswerter möglich
Genauso wie Tachographensymbole die Analyse von Tachographendaten erleichtern, verkürzt eine Remote-Download-Lösung der Tachographendateien die Zeit, die ein Analytiker oder Flottenmanager für sie aufwenden muss, und führt so zu Einsparungen. Es konnte eine universelle Lösung für den Remote-Tachodownload entwickelt werden, die Flottenmanager durch einen automatisierten Download digitaler Tachographendateien aller Hersteller entlastet. Statt Tachographen- und Fahrerdaten manuell aus dem Fahrzeug herunterzuladen, ermöglicht die FleetGO-Lösung dem Fuhrparkmanager, alle digitalen Tachographendateien auf einer einzigen Plattform zu sehen. Die Daten werden über unsere Steuereinheit direkt auf die Plattform gesendet. Alle Dateien werden auf Vollständigkeit und Integrität geprüft, damit Sie sicher sein können, dass Ihr Archiv den EU-Vorschriften entspricht. Der administrative Aufwand für das Auslesen der Tachographen und für die Speicherung/Archivierung von .ddd-Dateien wird deutlich reduziert.

Warum ist es wichtig, die Tachosymbole und ihre Bedeutungen zu kennen?

Tachographensymbole vereinfachen die Verwendung von Tachographen und machen die Nutzung verständlicher für Fahrer/Bediener und Fuhrparkleiter. Die Häufigkeit von Bedienfehlern wird reduziert.

Gleichzeitig unterstützen Symbole auch die Kontrolle und Analyse der Tachographendaten. Die Verwendung von Symbolen hilft bei der Auswertung, ein Lenk- und Ruhemuster auf einen Blick zu erkennen. Flottenmanager oder -betreiber haben im Umgang mit Tachodaten verschiedene, sehr umfangreiche und zeitintensive Aufgaben. Sie sind verpflichtet, die Daten von Fahrerkarten und Tachographen (Massenspeicher) herunterzuladen und zu speichern. Sie müssen Fälle von Nichteinhaltung der Lenkzeitregelungen, Geschwindigkeitsüberschreitungen, fehlende Aktivitäten und fehlende Start-/Endpunkte melden. Darüber hinaus sind die Betreiber für die Schulung der Fahrer im Umgang mit Tachographensystemen, die Sicherstellung der ordnungsgemäßen Verwendung der Fahrerkarten, Kalibrierung und Einhaltung der Funktionsfähigkeit der Tachographen verantwortlich. Die Einführung der Tachographensymbole hat sich in der Datenauswertung als sehr zeitsparend erwiesen.

Tachoauswerter und -berater

Tacho-Experten, wie etwa Tachoauswerter und -berater, aber auch Bundesbeamte, die Fahrer und Unternehmen auf die Einhaltung der Vorschriften prüfen, profitieren von der Verwendung von Symbolen in ihrer Analyse und Kontrolle der Fahreraktivitäten. Software-Analyse-Tools erleichtern diese Art der Analyse erheblich. Sie verwenden dabei die gleichen Symbole zur visuellen Darstellung der Tachodaten und zur schnellen Hervorhebung kritischer Situationen.

Tachographensymbole in der Tachographen-Analysesoftware

Bild: Tachographensymbole in der Tachographen-Analysesoftware.

Wann werden Symbole von einem Fahrtenschreiber dargestellt?

Die Tachographensymbole geben den aktuellen Status des Tachographen wieder. Der “Lenkmodus” wird automatisch aktiviert, wenn sich das Fahrzeug bewegt. Der digitale Tachograph wählt in der Regel automatisch den Modus „Sonstige Arbeitszeiten“, wenn es zum Stillstand kommt. Die Modi „Unterbrechung/Ruhe“ und „Bereitschaft” können vom Fahrer manuell ausgewählt werden, während das Fahrzeug stillsteht.

Wie heißen die Tachographensymbole?

Die Symboldarstellungen werden üblicherweise als ‚Symbole‘, aber auch als ‚Zeichen‘, ‚Piktogramme‘ und ‚Icons‘ bezeichnet. Jeder Tachograph bietet mindestens vier verschiedene Fahrerstatus, die durch je ein Symbol eindeutig bezeichnet werden. Diese Symbole sind gesetzlich per EU-Verordnung vorgegeben (https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/PDF/?uri=CELEX:32014R0165&from=EN article 34, number 5b i-iv). Ihre Formate müssen von jedem Hersteller eingehalten werden.

Tachographensymbol Lenkzeiten

Tachographensymbol Lenkzeiten

Das Symbol ‚Lenken‘ zeigt den Status des Fahrers an, der das Fahrzeug gerade fährt, in der Regel gefolgt von der Fahrzeit. Dieses Symbol enthält auch die Zeit, in der der Motor des Fahrzeugs läuft, ohne dass sich das Fahrzeug bewegt, zum Beispiel an einer Ampel oder in einem Stau. Dieses Symbol erscheint, solange der Fahrer hinter dem Lenkrad sitzt und der Motor läuft, auch wenn das Fahrzeug steht oder geparkt ist. Die Lenkzeit wird bei den meisten Tachographen automatisch als solche aufgezeichnet, so dass der Fahrer diese Option nicht bewusst wählen muss.

Tachographensymbol Andere Arbeiten

Tachographensymbol Andere ArbeitenDas Symbol ‚Andere Arbeiten‘ zeigt an, dass der Fahrer angemeldet ist und andere Arbeiten als das Fahren ausführt. Das Fahrzeug steht still. Dieser Status kann die Unterstützung beim Be- und Entladen, die Arbeit für den Lieferanten oder einen anderen Arbeitgeber und sogar die Arbeit außerhalb des Transport- und Flottensektors umfassen.

Tachographensymbol Bereitschaftszeit

Tachographensymbol BereitschaftszeitDas Symbol ‚Bereitschaftszeit‘ zeigt an, dass sich der Fahrer in Bereitschaft befindet. Zu den Bereitschaftszeiten gehören Wartezeiten, Zeiten in einer Koje während der Tour, Transportzeiten des Fahrzeuges auf einer Fähre oder das Warten auf das Be- und Entladen. Es wird verfügt, dass der/die Fahrer/-in während dieser Zeit auf seinem/ihrem Posten bleiben muss, um Aufgaben entgegennehmen zu können, die Fahrt zu beginnen oder wieder aufzunehmen.

Tachographensymbol Unterbrechung (oder Ruhezeitensymbol)

Tachographensymbol UnterbrechungDas Symbol ‚Unterbrechung/Ruhezeiten‘ zeigt an, dass der Fahrer die Arbeit unterbricht oder sich in Ruhe befindet. Dazu gehören sowohl Arbeitspausen als auch die tägliche/wöchentliche Ruhezeit.

Eine Vielzahl weiterer Tachographensymbole

Neben den vier grundlegenden Symbolen wird eine Vielzahl von Tachographensymbolen verwendet, um bestimmte Zustände, Ausrüstungen oder Rollen zu symbolisieren. Jeder Hersteller stellt einen eigenen Satz von Symbolen zur Verfügung, die z.B. Betriebsarten, Fahreraktivitäten, Karten und Ausrüstung repräsentieren. Häufig werden auch Kombinationen von Symbolen verwendet, um z.B. auf Fehler, bestimmte Fahrzeiten oder verschiedene Kartenarten hinzuweisen. Eine vollständige Liste und Anleitung zu den Tachographensymbolen und -icons wird von den jeweiligen Herstellern zur Verfügung gestellt. Sie sind in der Regel in einem Benutzerhandbuch oder einer Bedienungsanleitung enthalten, die zusammen mit der jeweiligen Marke und Version des erworbenen Tachographen geliefert werden.

Hier finden Sie Hinweise auf zum Download zur Verfügung stehende Materialien verschiedener Hersteller:

Allgemeine Liste von Tachographensymbolen: Kostenloser Download

Um sicherzustellen, dass Sie über die häufigsten Symbole gut Bescheid wissen, laden Sie bitte diese Liste herunter. Basierend auf 90 % des Tachographen-Marktes und der marktbeherrschenden Stellung von VDO deckt sie alle gängigen und die am häufigsten verwendeten Symbole ab. Sie steht jedem Fahrer, Flottenmanager oder anderen Anwendern kostenlos zur Verfügung.

Fahrtenschreiber-Symbole Übersicht

WICHTIG: Dies ist nur eine kurze Anleitung ohne rechtliche Verbindlichkeit. Rechtliche Verpflichtungen ergeben sich für Betreiber gewerblicher Fuhrparks u. a. aus der Verordnung https://eur-lex.europa.eu/eli/reg/2006/561/oj?locale=de, sowie aus nationalen Vorschriften und Gesetzen.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 12.06.2019 aktualisiert.

Remote Tacho Download Lösung

Automatischer Download von Massenspeicher- und Fahrerkarten

Wir wachsen schnell!

Fast50-2015
Fast50-2016
Main50-2016
Main50-2017
Main50-2018
FD-Gazellen logo