Tacho Software

Tacho Software für EU-Kontrollgeräte und Fahrerkarten

<< Zurück zum Glossar

Zu den gesetzlichen Vorgaben für Unternehmen, die Fahrzeuge mit EU-Kontrollgeräten betreiben, gehören Aufzeichnungspflichten. Dies betrifft die Daten, die Kontrollgeräte in Fahrzeugen protokollieren. Sie liefern wertvolle Informationen, die sich im Rahmen des Flottenmanagements nutzen lassen. Tacho Software erlaubt den Zugriff auf die Daten und bietet eine Reihe von weiteren nützlichen Funktionen.

Welche Aufgaben hat Tacho Software?

Tacho Software bildet die Schnittstelle zwischen den Systemen im Fahrzeug, den Lesegeräten und der regulären IT. Sie nutzen Tacho Software auf einem normalen Arbeitsplatzrechner, beispielsweise im Büro. Die Hauptaufgabe ist somit, eine Schnittstelle zwischen den Systemen im Fahrzeug und der IT im Unternehmen zu schaffen. Digitaler Tacho auslesen mit Software ist die einfachste Option, die Daten aus dem Kontrollgerät auf die reguläre IT zu übertragen. Gleichzeitig ist die Tacho Software Teil der Infrastruktur, mit der die gesetzlichen Vorgaben bezüglich der Aufzeichnungspflicht umgesetzt werden. Die Daten der EG-Kontrollgeräte sind für 12 Monate zu sichern. Wenn die Informationen gleichzeitig als Nachweis über die Arbeitszeit dienen, beträgt die Aufbewahrungsfrist sogar 24 Monate. Tacho Software stellt sicher, dass diese Vorgaben in der Praxis umgesetzt werden, und berücksichtigt dabei auch andere gesetzliche Regeln, wie etwa die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Warum ist eine spezielle Tacho Software erforderlich?

Mit den Vorschriften für die Verwendung von digitalen Tachographen ab dem Jahr 2006 entstand der Bedarf für IT-Systeme, die diese Daten importieren und verwalten. Vorher lagen die Aufzeichnungen in Papierform vor, besonders in Form von Tachoscheiben. Auch diese mussten Unternehmen aufbewahren. Tacho Software ist die digitale Variante eines Systems für die Archivierung der digitalen Fahrtdaten. Diese Programme speichern die Daten zentral. Über die Software und den Arbeitsplatz haben Sie dann Zugriff auf alle Informationen. Aus diesem Grund benötigen alle Unternehmen, die EG-Kontrollgeräte im Einsatz haben, eine praktische Lösung für das Tacho auslesen mit Software.

Mit Tacho 360 von FleetGO haben Sie eine vollumfassende Lösung für Ihre Fahrtenschreiberdaten.

Welche Formen von Tacho Software gibt es?

Tacho Software ist primär in 2 Kategorien unterteilbar. Zum einen sind das Programme, die Sie lokal installieren. Sie werden einmalig erworben oder mit einem Lizenzmodell vertrieben. Zum anderen existiert auch cloudbasierte Tacho Software. Diese erhalten Sie als Dienstleistung nach dem Prinzip Software as a Service. Die Systeme bieten somit gegen eine monatliche Gebühr alle Funktionen ohne zusätzliche Administration.

In der Praxis bieten die beiden Systeme ähnliche Funktionen, die jeweils vom Anbieter abhängig sind. Die Art und Weise, wie Daten ausgelesen werden, unterscheidet sich hingegen. Bei Tacho Software auf der eigenen Infrastruktur ist es erforderlich, Routinen für das Auslesen der Daten zu etablieren. Dies betrifft die Fahrerkarten und auch den Massenspeicher des EG-Kontrollgeräts. Bei Cloud-Lösungen erfolgt die Übertragung der Daten hingegen oftmals vollständig remote. Hier lassen sich automatische Routinen einrichten, wie die Daten von den Fahrzeugen in die Tacho Software in der Cloud gelangt.

Darüber hinaus gibt es Cloud-Lösungen mit mobilen Apps. Mit ihnen ist der Zugriff auf die Informationen und Funktionen mit einem Smartphone von jedem Ort aus möglich. Diese ermöglicht ein einfaches Fahrtenschreiber Auslesen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften zur Fahrtenschreiber Pflicht.

Welche Funktionen bietet Tacho Software?

Neben den zentralen Aufgaben bietet Tacho Software eine Reihe von weiteren Funktionen. Sie erleichtern vor allem den Alltag von Unternehmen aus der Logistikbranche. Informationen aus den EG-Kontrollgeräten lassen sich nämlich noch für viele weitere Aufgaben einsetzen. Oftmals erweitern die Plattformen dann die Funktionalität um eine Reihe von Eigenschaften.

Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich mit den Funktionen der Tacho Software zu beschäftigen, bevor die Entscheidung für eine bestimmte Plattform fällt. Viele Programme bieten etwa eine Live-Karte mit den Positionen der Fahrzeuge. Eine solche Karte ist für die Organisation der Logistik hilfreich. Die Visualisierung der Daten ist ebenfalls eine nützliche Eigenschaft. Diese und weitere Funktionen bietet Tacho Software:

  • zentrale Speicherung der Daten, die vom EU-Kontrollgerät stammen
  • Echtzeitkarte mit Positionen der Fahrzeuge
  • Visualisierung der Informationen
  • Speicherung und Archivierung der Daten
  • Übertragung der Informationen von Downloadkeys und ähnlichen Lesegeräten
  • Umsetzung der Auswertungs- und Abmahnpflichten nach Artikel 10 EU-Verordnung VO (EG) Nr. 561/2006

Welche Daten erfasst und speichert Tacho Software?

Tacho Software ist für alle Daten ausgelegt, die im Rahmen der gesetzlichen Aufzeichnungspflicht anfallen und von GPS-Trackern sowie ähnlichen Sensoren zur Fahrtenschreiberanalyse bereitgestellt werden. Viele Software-Lösungen sind in der Lage, sowohl die Daten von digitalen Tachographen als auch die Informationen analoger Systeme zu erfassen. Dafür sind Importfunktionen vorhanden. Dies ist für Unternehmen von Bedeutung, die sowohl moderne als auch ältere Fahrzeuge einsetzen. Bei Fahrzeugen, die vor dem 1. Mai 2006 zugelassen wurden, ist noch keine Pflicht für Smart-Tachographen vorhanden. Im Einzelnen gibt es Unterschiede zwischen den Systemen. Folgende Daten erfasst und verwaltet Tacho Software:

  • Daten digitaler Tachographen der 1. und 2. Generation
  • Informationen der Fahrerkarten
  • Erfassung von Arbeitszeiten der Fahrer
  • Daten von analogen Kontrollgeräten

Quellen:

<< Zurück zum Glossar


Disclaimer:

Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten.

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht.
vollständiger Disclaimer